Am 28. Januar eröffnete die Coop Mineraloel AG (CMA) in Crissier ihre zweite Wasserstofftankstelle, wie das Unternehmen mitteilt.

Im Rahmen der Nachhaltigkeitsstrategie für alternative Energien setzt die CMA auf Wasserstoff. Der Wasserstoff für die neue Coop Wasserstofftankstelle in Crissier (VD) beim Léman Centre wird aus 100 Prozent erneuerbaren Energien ohne CO2-Emissionen hergestellt. Mit dem Bau weiterer Wasserstofftankstellen will die CMA aktiv zur Versorgungssicherheit für Wasserstofffahrzeuge in der Schweiz beitragen, teilt das Unternehmen mit. So eröffnete die CMA bereits im Jahr 2016 die erste öffentliche Wasserstofftankstelle der Schweiz in Hunzenschwil (AG).

Roger Oser, Vorsitzender der Geschäftsleitung der CMA, lässt sich in der Medienmitteilung wie folgt zitieren: «Wir sind überzeugt, dass Wasserstofffahrzeuge grosses Potenzial aufweisen, denn die Energieträger für Mobilität werden in Zukunft differenzierter sein. Alternative Antriebssysteme wie die Elektromobilität mit der Batterie- und Wasserstofftechnologie werden an Bedeutung gewinnen. Wir engagieren uns für die Wasserstoff-Mobilität und werden das Wasserstofftankstellennetz in Zusammenarbeit mit den Mitgliedern des Fördervereins H2 Mobilität Schweiz entlang der Hauptverkehrsachsen grosser Ballungsgebiete kontinuierlich ausbauen.»

Wasserstoff als nachhaltige Antriebsform

An der neuen Wasserstofftankstelle in Crissier ist die gleichzeitige Betankung von Wasserstoff-Lastwagen und -Personenwagen möglich, heisst es weiter in der Medienmitteilung. «AdBlue» ist ebenfalls erhältlich. Auch die neuen Wasserstofflastwagen von Coop, die im Coop Verteilzentrum in Aclens stationiert sind, tanken bei dieser Wasserstofftankstelle. Im Vergleich zu Batterien als Energiespeicher hat Wasserstoff den Vorteil, dass dieser weniger Zusatzgewicht im Fahrzeug verursacht und höhere Reichweiten ermöglicht. Die Betankungszeit sowie die Betriebskosten pro gefahrenen Kilometer bei Wasserstofffahrzeugen sind vergleichbar mit Benzin- und Dieselfahrzeugen.

2.2.2021

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.